Impressum

 

Kontakt / Impressum

Sprecherhaus®
Marktstrasse 5
D-48683 Ahaus

www.sprecherhaus.de

Geschäftsführer: Nadin Buschhaus
ID Nr. DE245844552

Mail: info@sprecherhaus.de
Fon: +49 (0) 2561 – 69 565 170

 

Impressum

Rechtliche Hinweise / Haftungsbeschränkung:


1. Haftungsbeschränkung
Inhalt der Webseiten
. 
Die Inhalte dieser Webseiten werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Sprecherhaus  unternimmt alle Anstrengungen, dass die Korrektheit der Informationen und Links, die auf diesen Webseiten enthalten sind, gewährleistet ist. Gleichwohl wird aufgrund der Eigenheiten des Mediums Internet und der Risiken einer Unterbrechung oder eines Abbruchs der Informationsübertragung jegliche Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung der Informationen, der Links oder dem Vertrauen auf deren Richtigkeit ausgeschlossen.

 Sprecherhaus  übernimmt keinerlei Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Sie steht nicht dafür ein, dass die Inhalte den Erwartungen des Nutzers entsprechen oder er mit den Inhalten ein bestimmtes, von ihm verfolgtes Ziel erreicht. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.Verfügbarkeit der Webseiten
:
 Sprecherhaus  ist bemüht, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Gleichwohl können aber auch bei aller Sorgfalt Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Sprecherhaus  übernimmt daher keine Gewähr dafür, dass dem Nutzer die Webseiten zu bestimmten Zeiten zur Verfügung stehen. 

Sprecherhaus behält sich das Recht vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Verweise und Links

. Diese Webseiten enthalten Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (“externe Links”). Trotz sorgfältiger Kontrolle übernimmt Sprecherhaus  keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 Sprecherhaus  hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Sprecherhaus  hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Sie distanziert sie sich daher ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

 Schadensersatz

: Für Schäden, gleich woraus diese resultieren, haftet Sprecherhaus  nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Sprecherhaus  haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vorhersehbaren typischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch sie oder einen ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet Sprecherhaus  nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer von der Sprecherhaus  gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

2. Urheber- und Kennzeichenrecht
Das Urheberrecht an dem Inhalt dieser Webseiten oder Teilen davon steht der Sprecherhaus  oder demjenigen zu, der ihr ein entsprechendes Nutzungsrecht eingeräumt hat.
 
Die auf den Webseiten von Sprecherhaus  verwendeten Marken und Logos sind geschützt. Es ist nicht gestattet, diese Marken oder Logos ohne Zustimmung von Sprecherhaus  zu nutzen.

 Alle auf den Webseiten von Sprecherhaus  genannten und durch Dritte geschützte Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweils eingetragenen Eigentümer.

 Sprecherhaus  ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Informationen oder Daten (Text, Bild, Grafik, Ton, Video oder Animationsdateien) zu beachten, von ihr selbst erstellte Informationen oder Daten zu nutzen oder auf lizenzfreie Informationen oder Daten zurückzugreifen.
 
Sollte sich auf den Webseiten der Sprecherhaus  dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Urheberrecht geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Urheberrecht vom jeweiligen Autor nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Urheberrechtsverletzung wird die Sprecherhaus  das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung von ihren Webseiten entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen.
 
Einzelne Seiten dieser Webseite dürfen zum ausschließlich privaten Gebrauch heruntergeladen, vorübergehend gespeichert oder gedruckt werden. Jede andere Vervielfältigung, Übertragung oder Verbreitung jeglichen Inhalts dieser Webseiten, insbesondere durch Herunterladen, Speichern oder Drucken, ist ohne ausdrückliche Zustimmung von Sprecherhaus  untersagt. Hiervon ausgenommen sind Dokumente (insbesondere Fotos, Ad hoc- und Pressemitteilungen), die in den Bereichen Investor Relations und Presse zum Download zur Verfügung stehen. Der Abdruck ist erlaubt, ein Belegexemplar erbeten.

3. Setzen von Links auf Sprecherhaus Webseiten
Es ist untersagt, die Webseiten oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster (Frame) einzubinden und/oder darzustellen.

4. Datenschutz
Sprecherhaus  verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. In diesem Zusammenhang wird auf die gesonderte Datenschutzerklärung verwiesen.

5. Unwirksame Klauseln
Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen hiervon unberührt. In einem solchen Fall wird eine unwirksame Bestimmung durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

6. Anwendbares Recht; Gerichtsstand
Die rechtlichen Hinweise auf dieser Seite sowie alle Fragen und Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Webseiten unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder hat er seinen Sitz im Ausland, ist der Firmensitz der Sprecherhaus  ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus der Nutzung der Webseiten unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines
(1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Sprecherhaus, Oldenkottplatz 1, 48683 Ahaus  (nachstehend: „Verkäuferin“), betreffend den Onlineshop www.sprecherhaus-shop.de und alle zur Domain gehörenden Sub-Domains. Abweichende Vorschriften der Kunden gelten nicht, es sei denn, die Verkäuferin hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen der Verkäuferin und den Kunden haben stets Vorrang.
(2) Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Verkäuferin und den Kunden unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.
(3) Die Vertragssprache ist deutsch.
(4) Gerichtsstand ist Ahaus, soweit der Kunde Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen. Dasselbe gilt, wenn ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

§ 2 Vertragsinhalte und Vertragsschluss
(1) Der Verkäufer bietet den Kunden im Onlineshop www.sprecherhaus-shop.de Eintrittskarten für Veranstaltungen ( Vortragsveranstaltung, Tagesevents, Seminare ) zum Kauf an.
(2) Beim Einkauf im Online-Shop kommt ein Kaufvertrag durch die Annahme der Bestellung des Kunden durch den Verkäufer zustande. Preisauszeichnungen im Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinne dar. Der Eingang und die Annahme der Bestellung werden dem Kunden per E-Mail bestätigt.
Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit per E-Mail, Fax oder Brief bei der Verkäuferin Auskunft / Information einzuholen als auch Eintrittskarten zu erwerben. Nach Erhalt einer solchen Anfrage unterbreitet die Verkäuferin dem Kunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail, Brief oder Fax. Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn der Kunde dieses Angebot annimmt.

§ 3 Preise, Versandkosten, Umsatzsteuer und Zahlung
(1) Bei Bestellungen über den Onlineshop gelten die dort angegebenen Preise. Sämtliche Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer. 
(2) Die Preise verstehen sich inklusive der Versandkosten. Bei Bestellungen außerhalb des Online-Shops (s. § 2 Abs. 3) gelten die im Angebot der Verkäuferin angegebenen Preise ebenfalls inklusive der Versandkosten.
(3) Die Belieferung der Kunden durch Sprecherhaus erfolgt nach Wunsch des Kunden gegen folgende Zahlungsmethoden: Paypal, im Online Kartenshop. Das System Paypal bietet darin auch die Kreditkartenbezahlung an. Die Möglichkeit des Abbuchungsverfahrens mit Bekanntgabe der Bankverbindung und Unterschriftsleistung bei Abgabe des Anmeldeformulars (persönlich, postalisch, per Fax). Und die Möglichkeit der sicheren Onlinezahlung per GiroPay. Barzahlungen an der Abendkasse sind ebenfalls möglich gegen Quittung.
(4) Kommt ein Kunde mit seinen Zahlungsverpflichtungen in Verzug, so kann der Verkäufer Schadensersatz nach den gesetzlichen Bestimmungen verlangen und / oder vom Vertrag zurücktreten.
(5) Der Verkäufer stellt dem Kunden stets eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware als E-Mail zugeht oder sonst in Textform zugeht.

§ 4 Lieferung
(1) Die Eintrittskarten sind nur begrenzt verfügbar. Die Verfügbarkeit richtet sind nach der Reihenfolge des Auftragseinganges.
(1) Die bestellten Eintrittskarten werden dem Kunden direkt als Email zugesandt. Ist eine Zusendung per E-mail nicht möglich, werden diese an die vom Kunden angegebene Adresse postalisch geliefert. 
(2) Versand der Eintrittskarten sofort nach Zahlungseingang im Onlineshop. Versandweg per Post binnen 5 Tagen nach Bestelleingang.
(4) Die Gefahr des zufälligen Untergangs der Eintrittskarten geht mit der Übergabe des Mailversandes auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Untergangs mit dem Onlineversand an ihn über.

§ 5 Veranstaltungsmanagement
(1) Veranstaltungsplätze:
Alle Veranstaltungen haben eine Mindest- und eine Maximalteilnehmerzahl. Sollte die maximale Anzahl an Teilnehmern knapp überschritten werden, entscheidet der Eingang der Anmeldung über die Teilnahme. Eine telefonische Anmeldung zählt hierbei nicht als verbindlich!
(2) Übernachtung / Anreisekosten:
Hotelübernachtungen und Reisekosten als auch Parkkosten sind nicht im Veranstaltungspreis enthalten. Der Teilnehmer verantwortet dies selbst.
(3) Zentrale Organisation:
Alle Veranstaltungen werden von Sprecherhaus verwaltet und abgewickelt. Sollten Sie spezielle Fragen zu Ihrer Anmeldung oder zu einer Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte direkt an: Sprecherhaus, Oldenkottplatz 1, 48683 Ahaus, E-Mail: info@sprecherhaus.de, Fax: +49 (2561) 69565177
(4) Teilnahmebescheinigung:
Für Vortragsveranstaltungen werden keine Teilnahmebescheinigungen erstellt. Für Seminare werden Teilnahmebescheinigungen ausgestellt. Eine entsprechende Teilnahmebescheinigung wird Ihnen nach der Veranstaltung per E-Mail zugestellt oder vor Ort am Ende der Veranstaltung ausgehändigt.

§ 6 Stornierung
(1) Die Karten sind jederzeit übertragbar, jedoch nicht stornierbar. Das Widerrufsrecht bleibt unberührt.
(2) Der Umtausch von Karten ist nicht möglich.
(3) Bei Nichtteilnahme aus welchen Gründen auch immer gibt es keine Möglichkeit der Rückerstattung der Eintrittskarten oder die ersatzweise Teilnahme zu einer anderen Veranstaltung von Sprecherhaus.
(4) Im Krankheitsfall hat der Karteninhaber die Möglichkeit eine Ersatzperson zu dieser Veranstaltung zu schicken. Die Teilnahmegebühr wird in vollem Umfang fällig. Das Recht Widerrufsrecht bleibt unberührt.

§ 7 Ausfall einer Veranstaltung
Veranstaltungen können von Sprecherhaus abgesagt werden, wenn zwingende Gründe, wie Erkrankung des Referenten,  zu wenige Anmeldungen oder Vergleichbare Gründe vorliegen. In solch einem Fall werden Sie umgehend benachrichtigt. Im Falle eines ersatzlosen Ausfalls einer Veranstaltung sind wir verpflichtet, bislang entrichtete Teilnahmegebühren zurück zu erstatten. Ein Anspruch auf die Organisation einer Ersatzveranstaltung besteht nicht. Wir haften auch nicht für Schäden welche direkt oder indirekt mit der entgangenen Leistung im Zusammenhang stehen.

§ 8 Datenschutz
(1) Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten vom Verkäufer auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden vom Verkäufer selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).
(2) Dem Kunden steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden verpflichtet. Bei laufenden Bestellvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Bestellvorgangs.

Belehrung über das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen

(1) Widerrufsrecht: 
S
ie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) bei Dienstleistungen nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Sprecherhaus – Rohstoff Wissen
Marktstrasse 5
48683 Ahaus
E-Mail: info@sprecherhaus.de
Fax: +49 (2561) 69565177

(2) Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
[Ende der Widerrufsbelehrung]

 

Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Erklärung kommen wir unserer gesetzlichen Informationspflicht nach und informieren Sie über die Speicherung von Daten, die Art der Daten, deren Zweckbestimmung sowie unsere Identität. Wir benachrichtigen auch über die erstmalige Übermittlung und die Art der übermittelten Daten.

1. Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. So etwa Name, Post-Adresse, E-Mail Adresse aber auch Nutzungsdaten wie die IP-Adresse eines Computers.

2. Automatische anonyme Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Wir erheben, verarbeiten oder nutzen automatisch nicht-persönliche Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt (Cookies). Diese Informationen beinhalten:
– Browsertyp/ -version,
– Betriebssystem,
– Referrer URL (Quelle eines Links),
– IP-Adresse (Hostname des benutzten Rechners),
– Uhrzeit der Serveranfrage

Bei den meisten Webbrowsern ist es durch die „Einstellungs-Funktion“ in der Menüleiste möglich, eine Einstellung zu wählen, so dass Ihr Browser zukünftig keine neuen Cookies akzeptiert oder bereits erhaltene Cookies ausschaltet. Hierdurch kann es jedoch zu Beeinträchtigungen einzelner Funktionen der Internetseite kommen. Möchten Sie die Verwendung von Cookies dennoch reduzieren, so ist sicherzustellen, dass jeder Computer und jeder Browser mit dem Sie arbeiten das gewünschte Schutzniveau aufweist.

3. Veranlasste personenbezogene Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
Grundsätzlich ist für die Nutzung der Internetseite die Erhebung, Verwendung oder Nutzung personenbezogener Daten nicht erforderlich. Eine solche erfolgt auch nicht durch uns.

Zu einer Datenerhebung, -verarbeitung oder nutzung kommt es nur, sofern Sie freiwillig ihre personenbezogenen Daten angeben. Dies kann etwa in folgenden Fällen erforderlich sein:

(1) Registrierung
Zum Abschluss eines Vertrages bedarf es einer vorherigen Registrierung. Hierfür ist es erforderlich, dass personenbezogene Daten angeben werden. Folgende personenbezogene Daten werden bei diesem Prozess abgefragt:
– Name, Vorname
– Adresse
– E-Mail Adresse
– Telefon

(2) Newsletter
Sofern Sie unseren Newsletter empfangen möchten, benötigen wir eine funktionierende und Ihnen zugeordnete E-Mail Adresse sowie weitere personenbezogene Daten, die es uns ermöglichen zu kontrollieren, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail Adresse sind. Die Einwilligung zur Speicherung der personenbezogenen Daten, der E-Mail Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.

(3) Vertragsabwicklung
Es kann erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Das sind z.B. Transportunternehmen oder andere Service-Dienste. Außerhalb des für die Abwicklung des Geschäftsverkehrs erforderlichen Maßes erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

(4) Weitergabe an Dritte und Weitergabe an staatliche Institutionen und Behörden
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt in anderen Fällen nur dann, sofern Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Wir geben Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden nur im Rahmen der gesetzlichen Pflichten oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung weiter.

(5) Werbung
Wir verwenden die personenbezogenen Daten des Kunden zum Zwecke des Adresshandels oder der Werbung. Jedoch nur, sofern hierzu eine Einwilligung des Kunden vorliegt (s.u.).

(6) Datenübermittlung ins Ausland
Wir übermitteln grundsätzlich keine erhobenen Daten ins Ausland.

(7) Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

4. Minderjährige
Wir sind besonders daran interessiert, den Schutz personenbezogener Daten von Kindern sicherzustellen. Aus diesem Grund erfolgt keine wissentliche Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten Minderjähriger, sofern nicht die Erziehungsberechtigten ihre Zustimmung erteilt haben. Sobald wir erkennen, dass Minderjährige ohne entsprechende Zustimmung selbst persönliche Daten eingeben oder über solche Personen persönliche Daten eingegeben werden, werden wir diese Daten unverzüglich löschen.

5. Auskunftsanspruch
Der Kunde hat stets die Möglichkeit Auskunft zu verlangen über die zu seiner Person gespeicherten Daten, auch soweit sie sich auf die Herkunft dieser Daten beziehen, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, sowie den Zweck der Speicherung.

6. Löschung und Sperrung
Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten, die für eigene Zwecke verarbeitet werden, zu löschen, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist. An die Stelle einer Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist.
Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Eine Löschung erfolgt auch, wenn Sie ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten widerrufen. Erfolgt der Widerruf während eines laufenden Geschäftsvorgangs, so erfolgt die Löschung unmittelbar nach dessen Abschluss.
Weiterführende gesetzliche Löschungs- oder Sperrungsverpflichtungen bleiben hiervon unberührt.

7. Technische und organisatorische Maßnahmen
Wir verpflichten uns, die technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, die erforderlich sind, um die Ausführung der Vorschriften über den Datenschutz, zu gewährleisten, sofern der Aufwand in einem angemessenen Verhältnis zu dem angestrebten Schutzzweck steht. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

8. Identität der verantwortlichen Stelle
Verantwortliche Stelle i.S.d. Datenschutzgesetze ist
Sprecherhaus
Marktstrasse 5, 48683 Ahaus
Telefon: +49 2561 69565170
Telefax: +49 2561 69565177
E-Mail: info@sprecherhaus.de

9. Widerruf
Der Kunde hat die Möglichkeit die Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist zu richten an:
Sprecherhaus
Marktstrasse 5, 48683 Ahaus
Telefon: +49 2561 69565170
Telefax: +49 2561 69565177
E-Mail: info@sprecherhaus.de

______________________________________________________________________________________

Die Einwilligungen, die bei Ihrer Datenschutzerklärung einschlägig sind, bitte am Ende Ihrer Datenschutzerklärung hinzufügen:

Einwilligung in Erhebung, Verarbeitung, Nutzung besonderer personenbezogener Daten

Ich erkläre mich einverstanden, dass die von mir angegebenen besondere Arten personenbezogener Daten, d.h. Daten über
– die rassische und ethnische Herkunft,
– politische Meinungen,
– religiöse oder philosophische Überzeugungen,
– Gewerkschaftszugehörigkeit,
– Gesundheit oder Sexualleben
erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

❏ Hier ankreuzen, falls die Einwilligung erteilt wird.

Einwilligung in Werbung und Marktforschung nach dem BDSG

Ich erkläre mich einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten sowie die durch Nutzung entstandenen Daten für an mich gerichtete Werbung (z.B. Informationen über Sonderangebote, Rabattaktionen) per Post, E Mail, Telefon und SMS sowie zu Zwecken der Marktforschung gespeichert und genutzt werden.

❏ Hier ankreuzen, falls die Einwilligung erteilt wird.